Grundkurs zum Thema Datenbanken und SQL

Ich bin für meine Azubis immer auf der Suche nach guten Einführungsartikeln zu den „klassischen“ Themen der Anwendungsentwicklung, insb. zur Objektorientierung und zu Datenbanken. Aktuell gibt es bei entwickler.de eine gute Artikelreihe zum Einstieg in letzteres Thema.

  1. Theorie des Datenbankentwurfs: Relationales Datenmodell, ER-Modell und Normalisierung
  2. Kompakte Übersicht zu den Grundoperationen: Datenbankdefinition, Datensätze einfügen/ändern/löschen
  3. Erweiterte Techniken: Definition von Datensichten, Transaktion, Benutzer- und Sicherheitsaspekte umsetzen
  4. Verschiedene Datenbanksysteme im Überblick

Die Artikel von Dr. Veikko Krypczyk nutze ich schon seit einigen Jahren als Einführungsliteratur, aber bislang waren sie nicht kostenfrei und öffentlich zugänglich, sondern nur in gedruckter Form erhältlich. Die neue, überarbeitete Version gibt es nun komplett online.

Von der Modellierung mit Entity-Relationship-Model und Tabellenmodellen, über grundlegende SQL-Operationen (insb. natürlich SELECT), bis hin zu weiterführenden Bereichen wie Transaktionssteuerung und NoSQL werden alle wichtigen Themen rund um relationale Datenbanken angesprochen. Als alleiniges Lehrmittel oder gar für die Prüfungsvorbereitung reicht das natürlich noch nicht, aber die Artikelreihe gibt einen ersten Überblick und ist verständlich geschrieben.


Hast du Literaturempfehlungen zum Einstieg in Datenbanken? Womit hast du die DB-Modellierung und SQL-Abfragen gelernt?

Aktuelle Stellenangebote in Vechta

Du bist auf der Suche nach einem neuen Job und könntest dir vorstellen, mein/e neue/r Kollege/in zu werden? Dann bewirb dich jetzt bei der ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG in Vechta.

Stefan Macke
Polyglot Clean Code Developer
Über den Autor
Ausbildungsleiter für Fachinformatiker Anwendungsentwicklung und Systemintegration, IHK-Prüfer und Hochschuldozent für Programmierung und Software-Engineering.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax