Verhaltensbezogene Fragen im Vorstellungsgespräch

Aktuell führen wir bei uns in der ALTE OLDENBURGER die Vorstellungsgespräche zur Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung. Dieses Jahr habe ich mir für die Gespräche einige Fragen zusammengestellt, um die Bewerber noch besser bewerten zu können. Dabei habe ich mich an Beispielen zu verhaltensbezogenen Fragen orientiert, anstatt die „Klassiker“ wie Stärken und Schwächen abzufragen, die meist nicht wirklich etwas Interessantes zutage fördern.

Beispiele für solche Fragen sind:

  • Wie gehen Sie mit stressigen Situationen um (z.B. parallele Klausuren)?
  • Wie gehen Sie mit Niederlagen um (z.B. einer schlechten Note)?
  • Wie arbeiten Sie sich in ein für Sie fremdes Thema ein?

Hier gibt es weitere Beispiele für verhaltensbezogene Fragen und auch eine gute allgemeine Einführung in das Thema:


Welche Fragen stellt ihr in Vorstellungsgesprächen bzw. welche wurden dir gestellt?

Aktuelle Stellenangebote in Vechta

Du bist auf der Suche nach einem neuen Job und könntest dir vorstellen, mein/e neue/r Kollege/in zu werden? Dann bewirb dich jetzt bei der ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG in Vechta. Wir suchen aktuell gleich für drei verschiedene Stellen IT-Mitarbeiter/innen.

Stefan Macke
Polyglot Clean Code Developer
Über den Autor
Ausbildungsleiter für Fachinformatiker Anwendungsentwicklung und Systemintegration, IHK-Prüfer und Hochschuldozent für Programmierung und Software-Engineering.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax