Einführung in die funktionale Programmierung mit Java

Aktuell vertiefe ich mit meinen Azubis das Thema funktionale Programmierung in Java. Dazu bin ich immer auf der Suche nach passender Einstiegsliteratur. Bei den Java Code Geeks gibt es eine nette vierteilige Einführung in den funktionalen Programmierstil mit Java und anderen Programmiersprachen: The Functional Style – Part 1.

Neben einer längeren theoretischen Einführung gibt es auch konkrete Code-Beispiele, die den Vorteil der etwas anderen Denkweise bei der Programmierung zeigen. Von Immutability über Tail Recursion bis zur Stream-Verarbeitung ist alles Wichtige angeschnitten.


Verwendest du bei deiner Programmierung auch schon den funktionalen Stil oder bist du noch „klassisch“ in der Objektorientierung unterwegs?

Aktuelle Stellenangebote in Vechta

Du bist auf der Suche nach einem neuen Job und könntest dir vorstellen, mein/e neue/r Kollege/in zu werden? Dann bewirb dich jetzt bei der ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG in Vechta. Wir suchen aktuell gleich für drei verschiedene Stellen IT-Mitarbeiter/innen.

Stefan Macke
Polyglot Clean Code Developer
Über den Autor
Ausbildungsleiter für Fachinformatiker Anwendungsentwicklung und Systemintegration, IHK-Prüfer und Hochschuldozent für Programmierung und Software-Engineering.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax