Erläuterung der Gehaltsabrechnung – Häufige Fragen im Fachgespräch – Anwendungsentwickler-Podcast #46

Der Wirtschaftsteil der Ausbildung wird von vielen Prüflingen unterschätzt. Es wird Zeit, die häufigsten Wirtschaftsfragen im Fachgespräch zu besprechen. Die sechsundvierzigste Episode des Anwendungsentwickler-Podcasts behandelt die Gehaltsabrechnung.

Probeabo bei Audible (Affiliate)

Inhalt

Allgemeines

  • Was ist der Unterschied zwischen Netto und Brutto?
    • Netto ist ein Teil des Brutto.
  • Was ist der Unterschied zwischen Lohn und Gehalt?
    • Gehalt ist unabhängig von der erbrachten Leistung und somit jeden Monat gleich hoch.
  • Welches Arbeitsentgelt erhält ein Azubi?
    • Ausbildungsvergütung.
  • Was ist die Beitragsbemessungsgrenze?
    • Der Teil des Einkommens, der die Beitragsbemessungsgrenze (2016: 74.400 EUR) übersteigt, bleibt für die Beitragsberechnung der Sozialversicherung außer Betracht.
  • Was ist die Versicherungspflichtgrenze?
    • Die Versicherungspflichtgrenze (auch Jahresarbeitsentgeltgrenze) bestimmt, ab welcher Höhe des jährlichen Arbeitsentgelts (2016: 56.250 EUR) ein Arbeitnehmer nicht mehr in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert sein muss.
    • Achtung: Es gibt eine Pflicht zur Krankenversicherung!

Gehaltsabrechnung

  • Wie ist die Gehaltsabrechnung grundsätzlich aufgebaut?
    • Bruttoentgelt
    • (+) ggfs. vermögenswirksame Leistungen
    • = steuerpflichtiges Bruttoentgelt
    • (-) Steuern
    • (-) Sozialversicherung
    • = Nettoentgelt
    • (-) ggfs. vermögenswirksame Sparleistungen
    • = Auszahlungsbetrag
  • Welche Sozialversicherungen gibt es?
    • Rentenversicherung (2016: 18,7%), 50%/50% AG/AN
    • Krankenversicherung (2016: 14,6%), 50%/50% AG/AN + Zusatzbeitrag für AN
    • Arbeitslosenversicherung (2016: 3%), 50%/50% AG/AN
    • Pflegeversicherung (2016: 2,35%), 50%/50% AG/AN + 0,25% für kinderlose AN ab 23 Jahren
    • Unfallversicherung, 100% AG
  • Welche Steuern gibt es?
    • Lohnsteuer, abhängig von Steuerklasse, Einkommenshöhe und Steuersatz
    • Solidaritätszuschlag, 5,5% der Lohnsteuer
    • Kirchensteuer, 9% bzw. 8% der Lohnsteuer

Literaturempfehlungen

Zu den Wirtschaftsfragen kann ich eigentlich nur das IT-Handbuch* (auch „Tabellenbuch“ genannt) empfehlen. Es handelt sich ja um Themen, die man gut in Tabellen darstellen und recht einfach auswendig lernen kann. Das IT-Handbuch enthält auch einige Links auf „offizielle“ Quellen für die aktuellen Beitragssätze usw.

Heinrich Hübscher - IT-Handbuch: IT-Systemelektroniker, -in, Fachinformatiker, -in (Affiliate)*

Links

Aktuelle Stellenangebote in Vechta

Du bist auf der Suche nach einem neuen Job und könntest dir vorstellen, mein/e neue/r Kollege/in zu werden? Dann bewirb dich jetzt bei der ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG in Vechta. Wir suchen aktuell gleich für drei verschiedene Stellen IT-Mitarbeiter/innen.

Navigation der Serie<< SQL – Häufige Fragen im Fachgespräch – Anwendungsentwickler-Podcast #19Zusammensetzung des Stundensatzes – Häufige Fragen im Fachgespräch – Anwendungsentwickler-Podcast #47 >>
Stefan Macke
Polyglot Clean Code Developer
Über den Autor
Ausbildungsleiter für Fachinformatiker Anwendungsentwicklung und Systemintegration, IHK-Prüfer und Hochschuldozent für Programmierung und Software-Engineering.

3 comments on “Erläuterung der Gehaltsabrechnung – Häufige Fragen im Fachgespräch – Anwendungsentwickler-Podcast #46

  1. Avatar Nina sagt:

    Meine Schwester hat mich gefragt, ob ich ihr zukünftig bei ihrer Lohnverrechnung helfen kann. Nun muss ich mir erst einmal einen Überblick verschaffen. Die Tipps in diesem Artikel helfen mir dabei sehr. Danke und viele Grüße

  2. Stefan Macke Stefan Macke sagt:

    Hallo Nina, danke für das Feedback! Freut mich, dass ich helfen kann.

  3. Avatar Stefan sagt:

    Gut zu wissen, wie die Gehaltsabrechnung aufgebaut wird. Ich möchte die Weiterbildung zum Buchhalter machen, daher finde ich diese Information und die Literaturempfehlungen sehr hilfreich. Vielen Dank für den Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax